• Willkommen

    "Im Menschenleben ist es wie auf der Reise. Die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg." 

    (Arthur Schopenhauer) 

     

    Ich arbeite als Kassenhebamme. Das bedeutet, dass Besuche in der Schwangerschaft und bis zur 8.Woche nach der Geburt zur Gänze von der Krankenkasse übernommen werden und keine Kosten für die Familien entstehen.

    Willkommen auf meiner Website. 

    Ich biete euch Schwangerschaftsbegleitung,
    Geburtsvorbereitung, Akupunktur sowie
    Betreuung im Wochenbett an.

    Kassenleistungen wie Wochenbettbetreuung und MKP Beratung können von mir direkt mit der Krankenkasse verrechnet werden.

    Ich betreue euch gerne in den Gebieten
    Kaumberg, Altenmarkt,Klein Mariazell, Furth, Pottenstein,Grillenberg, Weissenbach, Neuhaus, Nöstach, Hernstein, Markt Piesting, Wöllerdorf, Berndorf, St.Veit, Ödlitz, Leobersdorf, Hirtenberg, Enzesfeld-Lindabrunn, Kottingbrunn, Bad Vöslau, Gainfarn, Baden, Felixdorf, Sooß, Wiener Neustadt,  Alland, uvm. Sollte euer Wohngebiet nicht dabei sein, fragt einfach direkt bei mir bezüglich eures Betreuungswunsches an!


  • Claudia Fischer, BA MSc

    Ich arbeite seit 12 Jahren als Hebamme und habe seit diesem Jahr einen Kassenvertrag. Das bedeutet, dass bis zu 12 Hausbesuche bis zur 8 Woche nach der Geburt des Kindes von der Krankenkasse komplett übernommen werden und keine Kosten für die betreuten Familien entstehen.


    Das Herzstück meiner Arbeit liegt daran, Familien auf dem Start ins Familienleben zu begleiten.

    Ich freue mich, wenn ich ein Teil dieser ersten wunderbaren aber auch herausfordernden Zeit sein und euch ein Stück des Weges begeiten darf.

    Ich durfte selbst drei Mal erfahren, was es heißt Mama zu werden und sich in der neuen Rolle und "Familien(un)ordnung" einzufinden und möchte keine dieser besonderen Momente und Erfahrungen missen.

    Ich begleite die Familien, die sich meine Betreuung wünschen mit "Herz und Kopf",
    weil ich aus eigener Erfahrung sagen kann, dass beides entscheidend für eine gute Begleitung ist.

     


  • MKP Beratung

    Jede schwangere Frau hat zwischen der 18. und 22. Schwangerschaftswoche die Möglichkeit eine Hebammenberatung im Rahmen des Mutter Kind Passes in Anspruch zu nehmen. Diese Leistung wird gänzlich von den Krankenkassen übernommen. Dies ist eine gute Möglichkeit um aus Hebammensicht auf Anliegen oder Fragen der schwangeren Frau einzugehen.

    Termine können telefonisch oder über das Anmeldeformular vereinbart werden. 


    Geburtsvorbereitung

     

    Geburtsvorbereitung für Paare
     

    Im Geburtsvorbereitungskurs werden die Zusammenhänge rund um das Thema Geburt erklärt,damit ein besseres Verständnis zu Schwangerschaft und Geburt geschaffen wird. Es soll Vertrauen in die körpereigene Fähigkeit zu Gebären gefördert und Angst abgebaut werden.

     

    Kursinhalte

    Die wichtigsten Infos rund um die Geburt: Was sind Wehen? Wann ins Krankenhaus/Geburtshaus,etc.? Was passiert bei normaler Geburt/ ungeplantem Kaiserschnitt? Die letzten Wochen der Schwangerschaft,die Geburt und die erste Zeit mit dem Baby. Stillen, Flaschennahrung, Babypflege, uvm.Der Kurs umfasst alle nötigen Infos um informiert ins Ereignis Geburt zu gehen. 

     

    Termine: 

    Juli

    Fr. 01.07.2022 von 17.30-20.00
    Sa. 02.07.2022 09.00-12.00

    September:

    Fr. 16.09.2022 von 17.30-20.00
    Sa. 17.09. von 09.00-12.00

    November

    Fr. 11.11.22 von 17.30-20.00 Uhr

    Sa. 12.11.22 von 09.00-12.00 Uhr

     

    Jänner

    Fr. 13.01.23 von 17.30-20.00 Uhr

    Sa. 14.01.23 von 09.-12.00 Uhr 

     

     

     

     

    Kosten: €170.- pro Paar


    Beim persönlichen Kurs sind im Kurspreis inkludiert kleine Snacks,Tee/Kaffee inkludiert
    Online und persönlch gibt es ein Handout  

    Einzelgeburtsvorbereitung

    Auf Wunsch biete ich auch Einzelgeburtsvorbereitung für Frauen und Paare an. Dabei kann ich sehr konkret auf eure Fragen eingehen.

    Kursdauer und Termine

    Je nach Kursdynamik 3-4 Stunden

    Bitte addieren Sie 7 und 6.

    Akupunktur und Moxa

     
     
    Akupunktur
     
    Akupunktur ist ein Teilbereich der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM). Die Akupunktur ist eine ganzheitliche Form der Therapie. Sie wirkt nicht nur lokal, am Ort, an dem akupunktiert wird, sondern auf den ganzen Organismus. Akupunktur kann beispielsweise gestörte Funktionen im Körper wieder in Einklang bringen.
    Geburtsvorbereitende Akupunktur verkürzt beispielsweise die Geburtsdauer (im Schnitt um etwa 250 Minuten!), wie Studien zeigen konnten.
     
    Akupunktur kann Beschwerden wie Wassereinlagerungen in den Beinen, Kreuzschmerzen, Übelkeit in der Frühschwangerschaft, Schlafstörungen, Sodbrennen, etc. deutlich lindern. Geburtsvorbereitende Akupunktur hat das Ziel die Frau für die Geburt zu stärken.
     


    Zur Geburtsvorbereitung wird ab Woche 35+0 einmal pro Woche bis zur Geburt akupunktiert.

    Die Akupunktur findet Dienstag Vormittags als Einzeltermin statt.
    Anmeldung telefonisch oder mittels Anmeldeformular auf meiner Website.


     
    Moxen bei Beckenendlage
     
     
     
    Moxa ist ein Teilbereich der chinesischen Medizin. Eine bekannte Anwendung der Moxibustion (Moxa) ist jene zur Lagekorrektur des Kindes im Bauch der Mutter. Wenn ein Baby in BEL (Steißlage) liegt, liegt dem chinesisch gesehen ein Yang (Wärme, Funktion) Mangel in der Gebärmutter zu Grunde. Mit Moxa zwischen Woche 33 und 36 kann man dem Kind einen Stups in die "richtige" Richtung geben. Dazu wird ein Punkt an der kleinen Zehe mit einer Kräuterzigarre erwärmt. Zusätzlich kann - je nach Anamnese- die Drehung mit Akupunktur unterstützt werden.
     
    Termine nach Vereinbarung.

    Schwangerenvorsorge

     
     
    Bei einem Vorsorgetermin in der Schwangerschaft
    wird die Lage deines Kindes im Bauch
    mit den Händen über deine Bauchdecke erstastet,
    und die Herztöne des Kindes gehört.
    Weiters wird eine Harnprobe mittels Teststreifen untersucht
    und Vitalparameter wie Blutdruck gemessen.
    Außerdem findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt, in
    dem wir gemeinsam auf deine/eure Fragen und Wünsche eingehen.
     
    Bei einer geplanten ambulanten Geburt können zwei Termine in der Schwangerschaft direkt mit der Krankenkasse verrechnet werden. Sie dazu auch https://www.hebammen.at/eltern/kosten/
     

  • Nachbetreuung

     

    Ambulante Geburt

    Nach einer Geburt im Krankenhaus, besteht die Möglichkeit bei unauffälligem Verlauf,die Klinik bereits nach wenigen Stunden wieder zu verlassen.  Die erste Zeit mit dem Baby kann ung estört im Kreise der eigenen Familie erlebt werden.Eine Hebamme kommt in dieser Zeit meist täglich ins häusliche Umfeld um beispielsweise auf Fragen einzugehen.

    Vorzeitige Entlassung

    Auch nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt (meist bis zum 2. oder 3. Tag) nach der Geburt kann eine häusliche Nachbetreuung in Anspruch genommen werden.

    Kosten

    Die Kosten für eine Nachbetreuung nach der Geburt übernimmt die Krankenkasse bis zum 5.Tag nach der Geburt zur Gänze. Bei Problemen im Wochenbett (wie Stillschwierigkeiten, Rückbildungsprobleme, Geburtsverletzungen,etc.) können noch 7 weitere Hausbesuch bis zur 8.Lebenswoche kostenlos in Anspruch genommen werden. 

    siehe dazu auch:

    https://www.hebammen.at/eltern/kosten/

     

     

    Was passiert bei einer Wochenbettbetreuung?

    Die Wochenbettvisite findet immer als Hausbesuch bei euch zu Hause statt.

    Beim Baby kontolliere ich:
    Entwicklung des Gewichts
    Entwicklung der Neugeborenen Gelbsucht
    Nabelheilung
    korrektes Saugverhalten an der Brust/ Flaschenfütterung
    Eventuell Blutabnahme aus der Ferse, falls diese noch nicht erfolgt ist (PKU Screening)
    Gesamtzustand des Babies

    Bei der Frau kontrolliere ich:
    Verlauf der Rückbildung von Gebärmutter, Bauchmuskeln
    Wundheilung einer eventuellen Geburtsverletzung oder Kaiserschnitt Naht
    die Brust im Rahmen des Stillverlaufs/ bei Abstillwunsch
    Eingehen auf sonst. Körperliche Beschwerden nach der Geburt


    Es gibt auch bei jedem Besuch Zeit um auf alle Fragen der Eltern einzugehen.

     


    Stoffwindelberatung

     

     

    Als zertifizierte WIWA Stoffwindelberaterin stehe ich euch auch gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn ihr euch über das Wickeln mit Stoffwindeln informieren möchtet. Gerade bei Stoffwindeln gibt es eine große Auswahl und viele unterschiedliche Systeme. Weiters habe ich auf in Windelfreier Babypflege Erfahrung und habe diese mit meinen eigenen Kindern "praktiziert". Aktuell biete ich euch dazu in der Schwangerschaft oder nach der Geburt Einzeltermine an.

     


  • Interessantes

    Hier ein paar Buchtipps:

    Oje, ich wachse! - Hetty van de Rijt

    Die Hebammensprechstunde - Ingebord Stadelmann

    Es geht auch ohne Windeln - Ingrid Bauer

    Topffit Der natürliche Weg mit oder ohne Windeln - Laurie Boucke

    Stillen (GU Ratgeber Kinder) - Martha Gouth Gumberger

    Instinctive Birth - Isabella Ulrich


  • Kontakt

    Logo Contact

    Hochstraße
    2540 Bad Vöslau
    0677 627 434 03
    Email: hebamme.claudiafischer@gmail.com

     

     

    Bitte addieren Sie 5 und 3.